EE - Nr. III - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de























Pluralisierung

Vor dem Beginn eines neuen Zeitabschnitts der heutigen modernen Gesellschaft lebten die Menschen in 'Gemeinschaften' und waren durch z.B. die Religion miteinander verbunden. Diese Verbundenheit gab den Menschen einen gewissen Schutz, da sie viele gleich denkende waren. Durch den Eintritt in die heutige moderne Gesellschaft ging dieser Schutz verloren da jeder einzelne aus seiner Gemeinschaft herausgelöst wurde. Der Mensch kann nun für sich selbst entscheiden. Er hat z.B. die Möglichkeit seine Religion selbst nach seinen Interessen zu wählen, er hat nicht die 'Verplichtung' das zu glauben an was die Gemeinschaft gebunden ist. Er entscheidet nich gleich für die anderen mit. Die noch bestehenden Bindungen werden durch Konsumdruck und Massenmedien auseinandergezogen. Arbeiten wir wirklich nur noch allein für uns und unser Wohlergehen?
3.2.09 20:38
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (3.2.09 20:59)
Ich denke, die meisten Menschen haben auch heute noch ihre Gruppen. Sie sind lediglich selbst gewählt, nicht so fest und individueller. Und viele arbeiten wirklich nur für sich selbst, ist leider so.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog